Ein Dreiecks-Tuch kommt selten allein

 – Dreiecks-Tuch – Werbung unbezahlt –

Ein Dreiecks-Tuch kommt selten allein, darum habe ich gleich zwei gestrickt. Stricken ist meine Leidenschaft und Tücher trage ich gerne. Auch wenn es jetzt draußen sehr heiß ist und mir der Schweiß nur so am Körper  herabrinnt, kann ich das Stricken nicht lassen.

Letzten Herbst habe ich meine erste selbstgeschrieben Anleitung für ein Dreiecks-Tuch vorgestellt und einen KAL veranstaltet. Da ich selbst gerne an KALs (knit along = gemeinsam stricken) teilnehme, habe ich auch einen in meiner Facebook-Gruppe organisiert. Seit der Zeit finden immer öfter einige Veranstaltungen in der Gruppe statt.

Ich treffe mich auch im echten Leben zum Stricken und zwar in Alzey im Strick-Café im Mehrgenerationenhaus. Dort stricken wir nicht nur für uns, sondern auch für einen guten Zeck, wie z.B. Schals und Socken für Obdachlose. Informationen findet ihr in der Facebook-Gruppe Strick Cafe Alzey

Dreiecks-Tuch Horizont
Dreiecks-Tuch Horizont

Ein Dreiecks-Tuch kommt selten allein  – Tuch Horizont

Auch die zwei Dreiecks-Tücher sind schon in der Gruppe gemeinsam gestrickt worden. Das erste ist das Dreiecks-Tuch “Horizont”. Eswird von der Spitze aus gestrickt und erhält durch gleichmäßige seitliche Zunahmen die Form. Das rechts-links Muster wird durch ein kraus-rechts-Lochmuster unterbrochen. Den Namen hat das Tuch durch den gleichnamig verwendetet Bobbel bekommen..
Als Garn habe ich einen 4fädig  Bobbel 100Farbspiele  Unikate Horizont mit 900m Lauflänge und ca. 200g verwendet.

Farbverlaufsgarn Bobbel
Ein Farbverlaufsgarn Bobbel

Bobbel zum Stricken? Was ist das werden sich einige fragen. Es ist ein Farbverlaufsgarn zum Häkeln und Stricken, aber ein gefachtes und nicht gezwirntes. Das heißt in einem 4-fädigen Bobbel verlaufen die Fäden einzeln nebeneinander, sind nicht verzwirnt(gedreht) wie man es von den klassischen Wollknäueln kennt. Das besondere an den Bobbel-Garnen ist der Farbverlauf. Es werden nach einer bestimmten Meter-Anzahl ein Faden einer Farbe durch eine andere Farbe ersetzt, dadurch entsteht ein Übergang zur nächsten Farbe. Dann kommt die nächste Farbe usw. und es ensteht einfließender Farbverlauf.

Collage Dreiecks-Tuch Horizont
Collage Dreiecks-Tuch Horizont

Das Dreiecks-Tuch Cosy Ice Blue

Das zweite Dreiecks-Tuch “Cosy Ice Blue“ ist ein asymmetrisches Dreiecks-Tuch, dass durch die Weitenregulierung mit einem Kopfverschluss angenehm zu tragen ist. Das kraus-rechts-Muster wird durch drei Lochmuster-Reihen unterbrochen und mit einer Lochmusterkante beendet und erhält durch verschiedene Zunahmen die asymmetrische Form.
Gestrickt habe ich es mit zwei von mir selbst handgefärbten Strängen Wolle (Merino-Woll-Mischung) in Ice Blue mit einer Lauflänge von 217m/100g und ca.200g.

Dreiecks-Tuch “Cosy Ice Blue“
Dreiecks-Tuch “Cosy Ice Blue“
Collage Dreiecks-Tuch “Cosy Ice Blue“
Collage Dreiecks-Tuch “Cosy Ice Blue“

Wolle mit Säurefarben färben ist auch etwas was ich vor kurzem ausprobiert habe und dabei ist dieser schöne Farbton Ice Blue herausgekommen. Das erste Mal habe ich einige Stränge wollweißer Sockenwolle mit Ostereierfarben gefärbt, ja damit kann man nicht nur Ostereier färben. Es funktioniert aber nur mit Wolle aus tierischen Fasern oder Mischungen, die überwiegend aus tierischen Fasern bestehen. Falls euch das Thema “Wolle selber färben” interessiert, werde ich einen ganzen Beitrag zu diesem Thema schreiben und die Vorgehensweise der Woll-Färbung erklären. Schreibt es mir in den Kommentaren.

Dreiecks-Tuch “Cosy Ice Blue“
Dreiecks-Tuch “Cosy Ice Blue“

Das sind die zwei Dreiecks-Tücher, die ich in letzter Zeit gestrickt habe und die Anleitungen dazu auch schon fertig geschrieben sind. Gerade ist ein neues Tuch von der Nadel gehüpft und diese Mal ist es ein großes Halbrund-Tuch. Da habe ich noch keinen Namen bestimmt und auch noch keine Anleitung geschrieben. Ich habe auch noch ein angefangenes Paar Socken angefangen zu stricken, der Winter kommt bestimmt.

Falls ihr Lust habt mitzustricken könnt ihr gerne meiner Gruppe beitreten und beim nächsten KAL mitmachen. Meine Anleitungen findet ihr als Kauf- sowie Kostenlos-Anleitungen auch hier im Blog aufgelistet.

Strickt ihr auch oder was für kreative Hobbys habt ihr?

Bis bald eure Bo.

Kennt ihr meinen Foodblog Bo’s Kitchen?

30 Antworten auf „Ein Dreiecks-Tuch kommt selten allein“

    1. Dankeschön liebe Tina, ja es ist etwas für jede Alterklasse, ob jung oder alt, jeder kann es ausüben. Für mich ist es sehr entspannend zu stricken.

  1. Hallo Bo, mir gefallen beide Tücher sehr. Das Farbverlaufstuch natürlich wegen seiner “Raffinesse” – aber aus das eisblaue, einfach wegen der tollen Farbe… Du hast meinen vollen Respekt, ich kann nämlich überhaupt nicht stricken… 🙂
    Liebe Grüße Maren

    1. Dankeschön liebe Maren. Ich habe stricken in der Schule gelernt. Richtig stricken habe ich erst angefangen als meine kinder klein waren, Babysachen und Söckchen.

  2. Habe vor kurzem auch gelernt wie man strickt aber so tolle Sachen wie du bekomme ich noch nicht hin. Werde erstmal Urlaub im Berghotel Sexten machen und nach meiner Rückkehr packe ich mine Stricknadeln wieder aus 🙂

    1. Dankeschön. Freut mich, dass du auch strickst. Ich habe meine Nadeln und Wolle immer mit im Wohnmobil auf unseren Reisen. Ohne würde mir was fehlen.

    1. Danke. Es stricken und häkeln immer mehr junge Leute und bevor ich mit einen Schal oder eine Mütze, die industriell in Handstrickoptik hergestellt wurde, stricke ich sie mir lieber selbst.

  3. Wie wunderschön Deine Tücher sind!
    Ich stricke auch, zwar sehr langsam und nie nur ein Teil, aber irgendwann werden sie alle fertig! Deine FB Gruppe muss ich mir doch mal ansehen. Liebe Grüße Patricia

    1. Dankeschön liebe Patricia. Ich habe auch einige Sachen auf den Nadeln und Stück für Stück wird eins fertig. Manchmal trenne ich auch eins wieder auf bevor es fertig ist und fange ein neues Projekt an.

  4. Ich bin ja ein absoluter Grobmotoriker und leider auch sehr ungeduldig. Für mich wäre das also gar nichts. Aber ich finds immer toll, wenn man sowas selbst macht. Wir haben so etwas ähnliches meiner Schwiegermama zum Geburtstag geschenkt. Die hats auch richtig drauf und hat was Schönes draus gemacht 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  5. Wow, da hattes du ja ganz schön was zu tun!
    Die Tücher sind wunderschön und die Farben ein Traum. Der Farbverlauf ist besonders toll!
    Solche Arbeiten bewundere ich wirklich sehr, da ist sowas so gar nicht kann! Ich male gerne!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    1. Dankeschön liebe Claudia. Malen ist auch ein schönes Hobby, da würde ich gerne einige Bilder von dir sehen. Habe auch einiges in Acryl gemalt, aber in letzter Zeit fehlte mir da die Motivation.

  6. Tolle Tücher, die Farben vom Bobbel geffallen mir besobders gut, ich mag Mint sehr gerne. Mir geht es wie dir, ich kann selbst bei der Hitze das Stricken nicht lassen. Ichschreibe auch hin und wieder eine Anleitung auf meinem Blog, obwohl es ein Travelblog ist.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  7. Hallo, ich bin ja froh das es mittlerweile mit dem nähen bei mir einigermaßen klappt. In der Schwangerschaft habe ich auch mal mit Stricken versucht aber schnell gemerkt dass es für einen ungeduldigen Menschen wie mich einfach nicht das richtige ist. Schon beim nähen kriege ich manchmal einfach die Krise, kann mich da aber noch recht gut beherrschen. Viele liebe Grüße Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.