Low Carb Typgerecht – Rezension

 – Kochbuch – Rezension – Anzeige –

Bei mir war dieser Monat etwas stressig und wie soll es sonst sein, wenn man dann zu Süßem greift und weniger Bewegung hat, nimmt man auch zu. Schon eine ganze Weile war ich auf der Suche nach einem Low-Carb Kochbuch und bin auf das “Low Carb Typgerecht Express*” von Martina Lommel gestoßen. Ein Koch- und Informationsbuch mit einem Test “Welcher Typ bist du?” Und dadurch mit der optimalen, typabhängigen Kohlenhydratmenge abnehmen. Was ich gut finde, es sind schnelle, glutenfreie Rezepte und für Veganer, Vegetarier und die Paleoernährung ist auch etwas dabei.

Kurzinfo: Schnell schlank gekocht
Den individuellen Low-Carb-Plan gibt es jetzt auch für Eilige und Faule, denn wer hat schon immer Zeit und Lust, lange in der Küche zu stehen. Ein einfacher Test zeigt, welche Kohlenhydratmenge angebracht ist, und schon geht es los: Die unkomplizierten Rezepte sind mit ein paar Zutaten in 10, 20 oder 30 Minuten zubereitet. Lunch to go im Glas und Ruck-Zuck-Abendessen machen entspanntes und genussvolles Abnehmen möglich: wenige Kohlenhydrate, noch weniger Stress. (Quelle: Random House)

 

 

Buch Low Carb Typgerecht Express
Buch Low Carb Typgerecht Express

Low Carb Typgerecht Express – Rezension

Seiten: 160 Seiten, ca. 40 Farbfotos

ISBN: 978-3-517-09685-8

Preis: 18,00 €

Verlag: Südwest

NEU Erschienen:  26.02.2018
Erhältlich z.B. bei Amazon oder Random House

Autorin: Marina Lommel, 1989 geboren, ist Ernährungswissenschaftlerin und Gründerin der Online-Plattform “Foodpunk”. Als selbstständige Bloggerin veranstaltet sie regelmäßig Abnehm-Challenges, durch die die “Foodpunk”-Community stetig wächst. Zudem coacht die Autorin ihre Kunden auch persönlich in Einzelberatungen. Durch ihre Erfahrung als Journalistin kann sie komplexe Inhalte unterhaltsam auf Augenhöhe vermitteln.(Quelle: Random House)

Einkaufsliste schreiben für Low Carb Typgerecht
Einkaufsliste schreiben für Low Carb Typgerecht

Meine Meinung:

Das Buch ist in mehrere Kapitel gegliedert und im ersten Kapitel sind einige Informationen über Ernährung enthalten. So wird z.B. auch  Insulin, Glukagon, Leptin und andere Hormone eingegangen. Danach werden die  Phasen “ Boost Your Brain“, „Burn the Fat“und “ Eat Clean“ erläutert. Durch den, im Buch enthaltenen Test, erfährt man welcher Typ man ist und mit dem Typgerechten Fahrplan, welche Phase wie lange anhalten sollten. Es gibt eine Tabelle mit Do´s und Don´ts, dort sind Protein-, Kohkenhydrat- und Fettquellen beschrieben, genauso wie Gewürze, Süßes und Getränke.

Dann folgen die Rezepte in einem Baukastensystem für die unterschiedlichen Phasen. Es gibt, je nach Phase Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen mit Nährwertangabe, Zutaten- und Zubereitungsteil. Auch ein Kapitel für Desserts gibt es und viele Rezepte enthalten Bildern und zusätzlichen Tipps.

Fazit:

Das Buch Low Carb Typgerecht Express gefällt mir sehr gut. Besonders gut finde ich den Test, weil man gerade als Low-Carb-Anfänger viele Informationen bekommt, die man für den Start braucht. Die Rezepte, die ich ausprobiert habe, sind schnell zubereitet und schmecken gut. Ich kann das Kochbuch Low Carb Typgerecht Express somit empfehlen.

*Das Buch wurde mir kostenlos und bedingungslos mit freundlicher Unterstützung zur Verfügung gestellt.

Habt ihr Low Carb auch schon ausprobiert? Schreibt mir doch in den Kommentaren eure Low Carb Erfahrungen.

Bis bald eure Bo.

Weitere Rezensionen

12 Antworten auf „Low Carb Typgerecht – Rezension“

    1. Das Gemüse was man nicht mag, kann man ja auch austauschen. Durch das Benutzen von Kokosmehl gibt es auch Pancakes oder auch Cheescake, nicht nur Gemüse Fleisch oder Fisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.